Zurück aus Containien!

„Wenn die Schulen zunehmen, dann steht’s wohl im Land.“            Martin Luther

„In Berlin baut ein privater Investor ein Studentenwohnheim aus Frachtcontainern. Die Miete ist doppelt so hoch wie in normalen Wohnheimen. Der Andrang ist groß.“ https://www.zeit.de/studium/uni-leben/2013-09/studentendorf-plaenterwald-wohnen-studieren 

Wir hatten in den vergangenen Monaten genügend Gelegenheit, uns diesbezüglich schon einmal auszuprobieren (da sage noch einer, Schule bereite nicht auf’s Leben vor) und sind nun froh, dass wir pünktlich zu Weihnachten wieder unser Schulhaus beziehen können. Die Zeit im Container war interessant, kommunikativ und auf ihre Art reizvoll, aber es ist schön, jetzt wieder die Ausstattung der Fachräume nutzen und sich auf einem angenehm weitläufigen Pausenareal erholen zu können.

„Big Brother“ auf dem Havelberger Schulgelände
„Tempohome“ der Klassenstufe 5
Innen war es fast gemütlich zu nennen…
…und der Ausblick für die Klassen 9 und 11 war geradezu sensationell.
Aber schön ist es doch, dass man nun wieder die nötigen Utensilien zur Hand hat.

Text und Fotos: Katja Thiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.