57. Mathematik-Olympiade 2017/18

„Die Zahl ist das Wesen aller Dinge.“ (Pythagoras)

Den Dingen auf den Grund gehen wollten einige Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums und meldeten sich deshalb für die diesjährige Deutsche Mathematik-Olympiade. Als solche wird ein in ganz Deutschland durchgeführter Schülerwettbewerb im Fach Mathematik bezeichnet, der in verschiedene Stufen gegliedert ist. Zunächst treten die besten MathematikerInnen der einzelnen Schulen in der ersten Runde an. Wer sich qualifiziert, kann dann an den Regional- und später an den Landes- und Bundesausscheiden teilnehmen. In jeder Runde werden in Abhängigkeit von der jeweiligen Klassenstufe Aufgaben aus verschiedenen Bereichen der Mathematik bearbeitet, deren Niveau kontinuierlich ansteigt. An der ersten Stufe der Mathematik-Olympiade nehmen nach Aussage des Veranstalters jährlich mehr als 200.000 Schüler teil. Die zu erreichende Höchstpunktzahl beträgt für die 5. Klasse 20, für alle älteren SchülerInnen 30 Punkte.

Für den Standort Havelberg waren in diesem Jahr auf Schulebene folgende Schülerinnen am Start:

Klasse 5: Emma Clara Maß, Sarina Stage

Klasse 6: Felix König (28 Punkte, Schulsieger der Jahrgangsstufe)

Klasse 10: Benno Gerber (29 Punkte, Schulsieger der Jahrgangsstufe)

Klasse 11: Helene Korth (21 Punkte, Schulsiegerin der Jahrgangsstufe), Paul Mech

         Foto: Lina Reim

Wir gratulieren allen TeilnehmerInnen zu ihren Ergebnissen und wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg!

 

 

 

Weiterlesen