Theater in der Aula

„Prodesse et delectare.“ Wahlspruch der Aufklärung

Unterhalten und belehren möchte das Theater der Aufklärung. Diesen Anspruch hat Theater zuweilen auch heute noch und deshalb füllte sich die Aula des Schulzentrums Havelberg am 16.12.2019 mit Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 9 und 10 aller Schulformen, um ein Stück zu erleben, in dem es um das Schicksal einer jungen Frau ging, die schleichend in die Abhängigkeit gerutscht ist und letztlich den Folgen ihres Drogenkonsums erliegt.

Nach dem Betrachten des Stückes bestand die Möglichkeit, über die Problematik zu diskutieren und mit Hilfe von Rauschbrillen auszuprobieren, wie es sich anfühlt, unter Drogeneinfluss zu stehen. Davon machten einige Teilnehmer Gebrauch. Eine zielführende Diskussion kam leider nicht zustande, was wohl auch der Größe der Gruppe geschuldet war.

Zwei der Schule lange entronnene Schauspielerinnen überzeugten das Publikum als Schülerinnen nicht so ganz.

Text und Foto: Katja Thiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.