Schneewittchen

Es war einmal eine schöne Königstochter, weiß wie Schnee, rot wie Blut und schwarz wie Ebenholz, die lebte in Havelberg und führte sieben kleinwüchsigen, aber tanzbegeisterten Männern im Blaumann den Haushalt. Was sonst noch geschah, konnten alle kleinen und großen BesucherInnen am 13.12.2018 in der Aula des Schulzentrums live miterleben. Am Ende jedenfalls, soviel sei verraten, bekam das Titel-Girl seinen Prinzen… und so mancher hätte gern den Zauberspiegel mit dem losen Mundwerk gefragt, wer denn nun wirklich der oder die Schönste im ganzen Land ist! 

Ach hätte ich ein Kind…
oder ein anderes Spielzeug. Mir ist soo langweilig.
Märchenerzähler müssen multitaskingfähig sein – wer sonst könnte gleichzeitig reden und schaukeln?

„Frau Königin, Sie sehn ja janz niedlich aus, aber Schneewittchen is einfach ne Runde schnuckeliger.“
Jäger sollten lieber Problemwölfe jagen und nicht Problem-Stieftöchter erschießen.
Wieder mal keine Ahnung von erster Hilfe… oder wird das schon die letzte Ölung?
Im Großen und Ganzen haben wir allen Grund zum Tanzen.
Da naht der Retter in der Not, erlöst die Braut vom frühen Tod.
Die einzige Szene, die wir wirklich gründlich geübt haben! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.