Das Krankenhauslied

Woher soll'n wir denn Hilfe kriegen? 
Nach Stendal oder Kyritz fliegen?
Im Notfall willst du auch gerettet werden
und nicht vor dem Altenheim sterben.

Ist Geld der Grund, warum ihr wirklich geht?
Und man in Not vor verschloss'nen Türen steht.
Mensch, macht doch endlich mal die Augen auf!
Ob jung, ob alt, sonst geh'n wir alle drauf.

Heut ist der Tag gekommen,
heut müssen wir uns zeigen,
lasst uns alle kämpfen
für unser Krankenhaus!

Ist Geld der Grund, warum ihr wirklich geht?
Und man in Not vor verschloss'nen Türen steht.
Mensch, macht doch endlich mal die Augen auf!
Ob jung, ob alt, sonst geh'n wir alle drauf.

Heut ist der Tag gekommen,
heut müssen wir uns zeigen,
lasst uns alle kämpfen
für unser Krankenhaus!

Heut ist der Tag gekommen,
heut müssen wir uns zeigen,
lasst uns alle kämpfen für unser Krankenhaus!

Mensch, macht doch endlich mal die Augen auf!
Ob jung, ob alt, sonst geh'n wir alle drauf.
Mensch, macht doch endlich mal die Augen auf!
Ob jung, ob alt, sonst geh'n wir alle drauf.
Mensch, macht doch endlich mal die Augen auf!
Ob jung, ob alt, sonst geh'n wir alle drauf

Text: Musikkurs des Gymnasiums Klasse 11

Ein Gedanke zu “Das Krankenhauslied

  1. Hallo liebe Schüler des Musikkurs des Gymnasiums Klasse 11!
    Nun endlich kenne ich zu eurem Text, den ihr für das Krankenhaus geschrieben habt, auch die Melodie. Jetzt seid ihr ja noch in den Ferien. Aber wenn ihr wieder in der Schule seid, würden wir uns freuen, wenn ihr euch bei uns im Krankenhaus meldet. Das Lied soll jetzt endlich bekannt gemacht werden. Für die Bevölkerung und vielleicht noch bis nach Magdeburg getragen werden. Wie ihr wisst sind wir immer noch im Arbeitskampf. Nächste Woche, wenn eure Ferien wieder vorbei sind, gehen wir in die sechste Woche. Wie ihr sicher auch mitbekommen habt, haben wir viele Unterschriften gesammelt, mittlerweile dürften es über 8000 sein. Diese Unterschriften möchten wir gerne zur Sozialministerin Frau Grimm Benne bringen. Gestern am 10. Februar waren wir bereits mit einer kleinen Abordnung im Ministerium. Nach unserem Gespräch habe ich Frau Grimm. Benne direkt gefragt, ob wir mit unseren Unterschriften wieder zu ihr kommen können. Sie hat uns dazu herzlichst eingeladen. Jetzt stellen wir uns folgendes vor. : Wir werden vom Krankenhaus, Betriebsrat einen großen Bus organisieren. Und Mitarbeiter des Krankenhauses, euch als Chor, sowie Leute aus der Bevölkerung, einladen mit uns nach Magdeburg zu kommen. Das Lied Soll dabei eine wichtige Rolle spielen. Mit Überreichung der Unterschriften wollen wir das Lied, vielleicht fällt euch auch noch mehr ein, eventuell ein passendes Gedicht etc., der Ministerin vorgetragen werden. Gut vorstellbar ist, das das MDR Fernsehen zu dieser Zusammenkunft kommt und ein Beitrag im Fernsehen laufen könnte.
    Also, wenn euch diese Vorstellung gefällt, wendet euch, wenn ihr wieder in Amt und Würden seid, bitte an mich.

    Herzliche Grüße
    Die Belegschaft des KMG Klinikum Havelberg

    Name:Sandra Braun
    Praxisanleiter/BR-Vorsitzende
    Arbeit :03938 771208
    Mobil:01516 841362
    Arbeit :s.braun@kmg-kliniken.de
    Privat: Spalitsch@gmx.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.