Frohe Weihnachten!

Fichten, Kiefern, Nordmanntannen,

Gänsebraten, Klöße, Pfannen,

Kekse, Glühwein und Klimbim

weisen auf die Weihnacht hin.

Volle Läden, frohe Herzen,

gold’ne Pyramidenkerzen,

Lieder voller Seligkeit

machen in den Ohr’n sich breit.

Stille Nacht und weiße Flöckchen,

Zottelbären, Klingelglöckchen

wirken heut‘ und immerdar,

wenn der Schnee sich auch macht rar.

Grüne Weihnacht, rote Päckchen,

gelbe Sterne, Jutesäckchen,

Süßigkeiten noch engros –

letztes Jahr war’s ebenso.

Und die Lieferdienste ächzen

unter all den vielen Schätzen,

die sie heuer tragen aus

in jeden Hof und jedes Haus.

Heilig Abend denkt man dann,

dass zur Kirch‘ man gehen kann,

weil dort zwischen Stroh und Rind

die Kinder wohl zu sehen sind

als Josef, Jesus, Maria,

Ochs und Esel sind auch da,

wild klickt manche Kamera

und beweist: Wir waren da!

Doch am End‘ sind alle froh,

singen laut und selig: „O…

… du fröhliche“ im Chor,

das klingt feierlich im Ohr.

Euch nun wünschen wir das Beste

zu dem hohen, heil’gen Feste.

Frohe Weihnacht, feiert schön,

wir freuen uns auf’s Wiederseh’n.

 

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, dem Lehrerkollegium sowie sämtlichen MitarbeiterInnen des Standortes Havelberg ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen am 07.01.2019.

Text und Fotos: Katja Thiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.